Rolf-Watter-Sportfest

Regensburg. Sonntag, 12.05.2019. 9 Grad Außentemperatur.

Die Leichtathleten des TSV Katzwang ließen sich vom dem kalten Wetter nicht davon abhalten gute Leistungen abzuliefern. Amélie Herrmann und Carolin Herrmann liefen gute 100m Hürden und belegten Platz 3 und 4. Amélie landete mit 5,31 m im Weitsprung auf dem 2. Platz. Für die am 18./19. Mai stattfindenden Nordbayerischen Mehrkampf-Meisterschaften in Altenberg befinden sich die beiden in einer vielversprechenden Form.

Nico Riedl hatte Pech im 110m Hürdenlauf. Er blieb an der ersten Hürde hängen und musste das Rennen leider aufgeben. Dafür landete er im Weitsprung auf dem 8. Platz bei den Männern mit einer Persönlichen Bestleistung von 5,55 m.

Emma Heckel zeigt auch weiterhin eine aufsteigende Form. In ihrem ersten 1500m-Lauf belegte sie in 4:54,42 min den ersten Platz in der Altersklasse U18 und ist für den Länderkampf am 26. Mai in Brixen (Italien) vornominiert geworden. Wir gratulieren Emma!