Mittelfränkische Crossmeisterschaft 2019 in Burghaslach

Die Leichtathleten sind in der Wintersaison nicht nur in der Halle, sondern auch bei Cross- und Waldläufen. Letztes Wochenende,
am 03.02.19, ging es für fünf Athleten des TSV Katzwang 1905 in Burghaslach bei den Mittelfränkischen Cross-Meisterschaften an den Start.

Bei der weiblichen U18 hat sich von Beginn an über die 1560 m mit Emma Heckel und Fiona Förster ein Duo vom TSV Katzwang gebildet, die den Meistertitel unter sich ausmachten. Im Endspurt zwischen den zwei Katzwangerinnen blieb Fiona  im sehr weichem und unebenen Boden hängen und stürzte. Somit war der Weg zum Titel für Emma in 04:48 min frei. Fiona rappelnde sich aber auf und lief mit etwas Mühe dennoch ganz knapp hinter Emma in 04:49 min auf den 2. Platz.

Lena Abbenhaus konnte sich bei der W14 über die 1560 m in 05:42 min den fünften Platz sichern.

Eugenio Di Lascio und Nico Riedl mussten mit 6830 m ein bisschen mehr laufen als die Mädels. Nico lief die 6 großen Runden in Burghaslach in 27:10 min. Eugenio (U20) startete eine Alterklasse höher und erreichte bei Junioren in 24:10 min den siebten Platz.

Strahlende Siegerinnen: Emma und Fiona bei ihrer Siegerehrung
Packender Zielsprint von Emma und Fiona
Eugenio hat Spaß auf den 6830 m …
… und Nico konnte hier auch noch lächeln 🙂